F.B.S. Steuerberatung - Steuerberater, Steuerbüro, Steuerkanzlei, Buchhaltung und Löhne in Zwickau, Werdau, Lichtenstein, Hohenstein-Ernstthal, Greiz, Kirchberg, Meerane, Reichenbach, Glauchau, Aue, Schwarzenberg, Westsachsen

BMF - Aktuelles

Inhalt abgleichen
Dies ist der RSS-Newsfeed des BMF.
Updated: vor 22 Stunden 56 Minuten

Anwendung neuer BFH-Entscheidungen

21 Stunden 12 Minuten ago
Die Finanzverwaltung hat beschlossen, die folgenden Entscheidungen des Bundesfinanzhofs in Kürze im Bundessteuerblatt Teil II zu veröffentlichen. Damit werden zugleich die Finanzbehörden die Entscheidungen allgemein anwenden.

Sonderbriefmarke „150. Geburtstag Magnus Hirschfeld“

17. Juli 2018 - 15:54
Das Bundesministerium der Finanzen hat am 12. Juli 2018 ein Sonderpostwertzeichen „150. Geburtstag Magnus Hirschfeld“ herausgegeben. Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Christine Lamprecht, stellt die Briefmarke am kommenden Donnerstag in Berlin vor.

Eurogruppe und ECOFIN Juli 2018

13. Juli 2018 - 8:00
Alle sechs Monate wechselt die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union von Mitgliedstaat zu Mitgliedstaat. Im Juli 2018 übernahm Österreich turnusgemäß den Vorsitz und stellte in der ECOFIN-Sitzung der EU-Finanzminister am 13. Juli in Brüssel sein Arbeitsprogramm vor. In der Sitzung der Eurogruppe am Vortag standen die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der Währungsunion sowie die Analyse der aktuellen Wirtschafts- und Haushaltslage des Euroraums auf der Tagesordnung.

20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Bauhaus“

10. Juli 2018 - 23:00
Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Bauhaus“ prägen zu lassen und voraussichtlich im ersten Quartal 2019 auszugeben. Die Münze würdigt die Gründung des Bauhauses durch Walter Gropius am 1. April 1919.

20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“

10. Juli 2018 - 23:00
Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“ prägen zu lassen und voraussichtlich im ersten Quartal 2019 auszugeben. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen in Deutschland bei der Wahl zur Deutschen Nationalversammlung erstmals auf nationaler Ebene ihr Wahlrecht ausüben.

Warnung vor betrügerischen E-Mails im Namen des Bundesministeriums der Finanzen

8. Juli 2018 - 23:00
Derzeit versenden Betrüger im Namen des Bundesministeriums der Finanzen E-Mails, in denen den Empfängern eine Steuererstattung versprochen wird. Dazu soll der Empfänger einem Link in der E-Mail folgen und auf der sich öffnenden Webseite Kontoinformationen aktualisieren.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Interview mit der Hersfelder Zeitung

7. Juli 2018 - 23:00
Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz hat am 6. Juli 2018 die Festrede zur Eröffnung der 68. Bad Hersfelder Festspiele gehalten. Im anschließenden Interview betonte er, in der Asylpolitik gebe es keine einseitigen nationalen Handlungen, sondern gemeinsames Handeln.

1. Beratung des Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 104c, 104d, 125c, 143e) im Deutschen Bundesrat

5. Juli 2018 - 23:00
Rede von Bundesfinanzminister Olaf Scholz anlässlich der 1. Beratung des Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 104c, 104d, 125c, 143e) am 6. Juli 2018 im Deutschen Bundesrat.

Haushaltsentwurf 2019 und Finanzplanung bis 2022 - Zukunftsorientiert, gerecht und verantwortungsvoll

5. Juli 2018 - 23:00
Das Bundeskabinett hat am 6. Juli den Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2019 und den Finanzplan bis 2022 beschlossen.

Schuldenmanagement des Bundes

3. Juli 2018 - 23:00
Das Bundesministerium der Finanzen wird mit dem Haushaltsgesetz jährlich ermächtigt, Kredite aufzunehmen, um die Ausgaben des Bundes zu decken, fällig werdende Kredite zu tilgen und die tägliche Liquidität des Bundes zu sichern

Bundeshaushalt 2018: Zweite Lesung im Bundestag

3. Juli 2018 - 15:14
Am 3. Juli 2018 hat der Deutsche Bundestag über das Haushaltsgesetz und den Haushaltsplan 2018 sowie den weiteren Finanzplan des Bundes beraten. In der Debatte zum Haushalt des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesrechnungshofs unterstrich Bundesfinanzminister Olaf Scholz seine Grundlinien für eine gestaltende Finanzpolitik, die zugleich sozial gerecht und solide ist.

Rede von Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Deutschen Bundestag anlässlich der Beratung des Antrags zum Griechenland-Hilfsprogramm

29. Juni 2018 - 14:31
Der Deutsche Bundestag hat am 29. Juni 2018 den weiteren Finanzhilfen für Griechenland zugestimmt. Dabei ging es um mittelfristige, schuldenbezogene Maßnahmen im Rahmen der vierten und letzten Überprüfung des Anpassungsprogramms des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). In der Debatte betonte Bundesfinanzminister Olaf Scholz die große Unterstützung, die Griechenland von seinen europäischen Partnern erhalten habe und würdigte die enormen Reformanstrengungen, die der griechischen Bevölkerung einiges abverlangt hätten. Dass das griechische Hilfsprogramm jetzt erfolgreich abgeschlossen werden könne, sei ein Zeichen europäischer Solidarität.

Die Länderhaushalte im Jahr 2018

29. Juni 2018 - 7:00
Daten zur Finanzentwicklung der Länder.

„Hitlers Steuerstaat“ – Historikerkommission mit weiterem Band zur Geschichte des Reichsfinanzministeriums

28. Juni 2018 - 15:01
Die Unabhängige Historikerkommission beim Bundesministerium der Finanzen präsentierte am 28. Juni 2018 das von Dr. Ralf Banken verfasste Buch „Hitlers Steuerstaat – Die Steuerpolitik im Dritten Reich“. Das Werk hebt insbesondere hervor, dass das Reichsfinanzministerium keine unpolitische Fachbehörde war, sondern die Steuerpolitik zur Umsetzung nationalsozialistischer Ziele instrumentalisierte.

Maßnahmen der Bundesregierung nach der Evaluierung des Lebensversicherungsreformgesetzes

28. Juni 2018 - 7:00
Das Bundesfinanzministerium hat einen Bericht an den Bundestags-Finanzausschuss gesendet, der die Evaluierung des Lebensversicherungsreformgesetzes und den daraus resultierenden Anpassungsbedarf des Gesetzes beinhaltet.

Regierungsbefragung: Der Bundesfinanzminister präsentiert das Familienentlastungsgesetz

27. Juni 2018 - 23:00
Rede von Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen, anlässlich der Regierungsbefragung zum Entwurf des Familienentlastungsgesetzes am 27. Juni 2018 im Deutschen Bundestag

AULA-Online - Ihr "heißer Draht" zur Akademie

27. Juni 2018 - 14:45
Wenn Sie sich in einem Netzwerk (BFA-intern, IVBB oder TESTA- Netzwerk) der Bundesfinanzverwaltung befinden, können Sie die Online-Veranstaltungsübersicht der BFA nutzen. Durch diesen Zugang bieten wir Ihnen eine stets aktuelle Übersicht zum Programm der BFA mit allen Änderungen und Ergänzungen.

Finanzielle Entlastungen für Familien im Bundeskabinett

27. Juni 2018 - 13:54
Am 27. Juni 2018 hat das Bundeskabinett den Entwurf des Familienentlastungsgesetzes beschlossen. Ziel des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz vorgelegten Gesetzes ist es, finanzielle Verbesserungen für Familien zu erreichen. Ein besonderes Augenmerk legt die Neuregelung auf die Stärkung des verfügbaren Einkommens für Familien mit geringen und mittleren Einkünften. Das Familienentlastungsgesetz ist Teil eines Gesamtpakets, mit dem die Bundesregierung die finanzielle Besserstellung von Familien anstrebt.

Bundeskabinett beschließt Neufassung der Anerkennungsrichtlinie

27. Juni 2018 - 13:25
Das Bundeskabinett hat am 14. Juni 2017 die Neufassung der Richtlinie der Bundesregierung über eine Anerkennungsleistung an Verfolgte für Arbeit in einem Ghetto, die keine Zwangsarbeit war (Anerkennungsrichtlinie) beschlossen. Wesentliche Änderung: eine einmalige Leistung für Verfolgte, die trotz Ghetto-Beitragszeiten wegen fehlender anrechenbarer Zeiten keine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten.
Robert-Schumann-Stadt und Automobilstadt Zwickau